­

 
 

13.12.2017 in Bildung & Kultur von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Gemeinschaftsschule Kerspleben

 

Im Dezember-Stadtrat wird erneut die Gründung einer zweizügigen Gemeinschaftsschule am Schulstandort Kerspleben für die Klassenstufen eins bis zehn beraten.
Ausgangspunkt dazu ist der Stadtratsbeschluss aus dem Juni diesen Jahres, der dem Willen der Eltern und Lehrerinnen und Lehrer in Kerspleben folgt und eine Schulartänderung der Grund- und Regelschule Kerspleben in eine Thüringer Gemeinschaftsschule ab dem Schuljahr 2018/2019 vorsieht. Für die gymnasiale Oberstufe ist eine Kooperation mit einem städtischen Gymnasium avisiert. Bevor der Beschluss des Stadtrates umgesetzt werden kann, müssen die beiden Schulen ihr gemeinsam vorgelegtes Konzept entsprechend anpassen.

 

13.12.2017 in Allgemein von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Maßnahmenkonzept Petersberg gelungen

 

Der Stadtrat berät im Rahmen seiner Dezembersitzung das Maßnahmenkonzept Petersberg. Dieses bildet die Grundlage für die bessere städtebauliche und touristische Erschließung des Petersberges zur Bundesgartenschau 2021 (BUGA) und darüber hinaus.
Vorgesehen sind verschiedene Bau- und Sanierungsprojekte, unter anderem die Schaffung eines Aufzuges auf das Plateau, die Ertüchtigung verschiedener historischer Gebäude als Ausstellungsbereiche, die Sanierung der Peterskirche und die Anlage eines „Baumwipfel“-Bastionsweges.

 

28.11.2017 in Stadtrat von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Wartehäuschen Haltestelle Erfurt-Dittelstedt

 

SPD-Stadtratsfraktion begrüßt Lösung für entstehenden Caravan- und Campingplatz in Dittelstedt - Der Stadtverwaltung Erfurt ist es gelungen, nach längeren Verhandlungen mit ihrem Werbe-Vertragspartner, eine Lösung für das bisher fehlende Wartehäuschen in Erfurt-Dittelstedt zu finden.

 

17.11.2017 in Soziales von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Soziale Stadt Erfurt Südost nimmt Formen an

 

In der Novembersitzung des Stadtrates wurde auf Antrag der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen die Einsetzung eines Quartiersmanagements für die Begleitung und Koordinierung des Projektes „Soziale Stadt Erfurt Südost“ beschlossen.

 

16.11.2017 in Steuern & Finanzen von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Nachtragshaushalt setzt positive Signale

 

Der Erfurter Stadtrat hat den Nachtragshaushaltsplan für das Jahr 2018 mit den Stimmen von SPD, BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN und DIE LINKE beschlossen.
Die SPD-Fraktion begrüßt die vorgenommenen Änderungen und stimmte dem Zahlenwerk zu. Der Etat sieht neue Stellen in den Bereichen Kindertagesstädten und Stadtordnungsdienst sowie die Steigerung der Kulturförderung vor. Die Erhöhung ist nicht zuletzt aufgrund überplanmäßig gestiegener Steuereinnahmen möglich.

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.12.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Vorbereitung Stadtratssitzung.

20.12.2017, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Vorbereitung Stadtratssitzung.

Alle Termine