­

 
 

13.12.2018 in Stadtrat von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Kommunalpolitik in der Praxis

 

SPD-Stadtratsfraktion begrüßt Testphase der „Bigbellys“ – Drei-Säulen-Konzept der SPD Erfurt findet erste praktische Umsetzung - Im August 2018 stellte die SPD Erfurt im Rahmen einer Müllwanderung durch die Landeshauptstadt ihr Drei-Säulen-Konzept für mehr Sauberkeit in der Stadt vor. Dabei wurde unter anderem der Einsatz spezieller Müllbehälter und Müllpressen an den touristischen „Hotspots“ angeregt.

 

03.12.2018 in Stadtrat von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Ehrenamtsfeier der Landeshauptstadt

 

SPD-Stadtratsfraktion gratuliert allen Trägern der Ehrenamtscard sowie des Ehrenbriefes – Großer Dank für ehrenamtliches Engagement - Im Rahmen der traditionellen Ehrenamtsfeier zeichnete Oberbürgermeister Andreas Bausewein am Freitag, 30. November 2018, zum bereits 11. Mal ehrenamtlich tätige Erfurterinnen und Erfurt für ihr jahrelanges Engagement aus. Insgesamt 33 geehrte erhielten die Thüringer Ehrenamtscard; zehn weitere den Ehrenamtsbrief.

 

21.11.2018 in Stadtrat von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Eigenheimrichtlinie

 

Der Erfurter Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 21. November 2018 beschlossen, dass insbesondere auch einkommensschwächeren Familien mit Kindern ermöglicht wird, Grundstücke und Immobilien in der Landeshauptstadt zur Errichtung von Wohneigentum zu erwerben. Mit der sogenannten Eigentumsrichtlinie reagiert die Stadt Erfurt auf den wachsenden Bedarf für Grundstücke und Immobilien.

 

21.11.2018 in Stadtrat von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr

 

Der Erfurter Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 21. November 2018 die Ergänzung des "Maßnahmenpaketes zur Förderung des Ehrenamtes Feuerwehrfrau/-mann" um den Maßnahmenpunkt 10: "Freier Eintritt/Mitgliedschaft in vorgegebenen Fitnessstudios im Stadtgebiet Erfurt" beschlossen. 

 

14.11.2018 in Allgemein von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Investitionen in soziale Infrastruktur

 

SPD-Stadträte Torsten Frenzel und Denny Möller formulieren klare Ansprüche an Projekte des 50-Mio.-Euro-Programm des Bundes und des Landes

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Donnerstag, dem 08. November 2018 die Aufnahme der Landeshauptstadt Erfurt in das neu geschaffene Förderprogramm des Bundes zur Förderung der Stadtteilentwicklung beschlossen. Die SPD-Stadtratsfraktion sieht darin eine große Chance für nachhaltige Investitionen in die soziale Infrastruktur sowie Freizeiteinrichtungen in den Erfurter Plattenbaugebieten.