01.07.2017 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Stadtratsfraktionen zeigen Gesicht gegen Rechts

 

Alle Fraktionen des Erfurter Stadtrates zeigten heute im Rahmen einer öffentlichen Sitzung der Stadtratsmitglieder am Fischmarkt gemeinsam ihre Haltung gegen rassistischen Hass und gegenfremdenfeindliches, neonazistisches Gedankengut:

https://www.facebook.com/spd.erfurt/posts/1065808010218852

 

19.05.2017 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

SPD-Stadtratsfraktion lobt Engagement gegen Nazis und rechte Strukturen im Erfurter Südosten

 

Studie zu Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland
SPD-Stadtratsfraktion lobt Engagement gegen Nazis und rechte Strukturen im Erfurter Südosten

Die Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer Iris Gleicke stellte gestern, gemeinsam mit dem Göttinger Institut für Demokratieforschung die Studie „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland – Ursachen, Hintergründe, regionale Kontextfaktoren“ vor. Als Beispiel für sich verfestigende vereinsartige rechte Strukturen fand auch der Erfurter Ortsteil Herrenberg Einzug in die bundesweite Studie.

 

09.11.2016 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Wider des Vergessens - Pogromnacht in Deutschland

 

Die Hetzrede des Propagandaministers Josef Goebbels 1938 - beim alljährlichen Treffen der NSDAP-Führung anlässlich des am 9. November 1923 gescheiterten Hitler-Putsches - leitete die Pogromnacht und die systematische Entrechtung der Juden in Deutschland ein.

 

13.09.2016 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Gedenkveranstaltung anlässlich des Tages der Opfer des Faschismus

 

Gedenkveranstaltung anlässlich des Tages der Opfer des Faschismus
Seit 71 Jahren wird am zweiten Sonntag im September den Opfern des Nationalsozialismus und den antifaschistischen Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfer gedacht.

Kranzniederlegung der Erfurter Stadtratsfraktionen - Gegen das Vergessen!

 

 

27.04.2016 in Kampf gegen Menschenfeindlichkeit von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Raus zum 1. Mai!

 

SPD-Stadtratsfraktion ruft zum gemeinsamen Protest gegen rechts auf - Die SPD-Fraktion im Erfurter Stadtrat ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 1. Mai an der Demonstration des DGB teilzunehmen und anschließend gemeinsam Flagge gegen rechts zu zeigen. Denn es wird an diesem Sonntag nicht nur die traditionelle Demo zum Tag der Arbeit, dem 1. Mai stattfinden. Die extreme Rechte hat ebenso eine Demonstration angekündigt und angemeldet. Zusammen wollen NPD und die Partei Die Rechte ihre Parolen auf die Straße bringen.